Meine BÜCHER


John Langley, Verena Künstner

Mit dem Fernsehgärtner durchs Gartenjahr

224 Seiten, zahlreiche, überwiegend farbige Abbildungen, broschiert

Euro 9,95  / ISBN 978-3-8319-0472-3

Ellert & Richter Verlag


„Eile mit Weile“ im Januar, im Mai auf die Eisheiligen warten – dann erst Sommerblumen pflanzen, Gräserzauber auf Balkon und Terrasse im September. Jeder Monat ist ein Gartenmonat und immer gibt es etwas zu tun. John Langley hat die grüne Branche von der „Pike auf“ kennengelernt und ist der Meinung: Eigentlich kann jeder gärtnern – wenn er nur möchte. Mit Witz, Charme und seinem grünen Daumen macht er Lust auf die Gartensaison und motiviert dazu, den Spaten selbst in die Hand zu nehmen. Welche Pflanzen sind angesagt, was schneidet man wann und wo ab und was mache ich mit Schädlingen? Für jedes Problem hat der Fernsehgärtner eine Lösung und gibt Anregungen zu Gartenarchitektur, passendem Werkzeug und Dekoration für jede Jahreszeit.

Im NDR-Fernsehen regelmässig bei „Mein Nachmittag“ und in der "NDR - Landpartie"  ist John Langley gärtnerisch zu erleben. Das handliche Gartenbuch von John und der Redakteurin Verena Künstner ist die optimale Ergänzung zum Nachmachen und Ausprobieren. So macht GÄRTNERN richtig Spaß.

 


Buch: Unser Garten im Sommer, John Langley

John Langley, Unser Garten im Sommer

Die besten Tipps vom „Fernsehgärtner“

71 Seiten, zahlreiche, überwiegend farbige Abbildungen, broschiert

Euro 9,95

ISBN 978-3-89876-092-8

Husum Verlag

Shop der Husumer Verlagsgruppe

 

In „Unser Garten im Sommer“ konzentriert sich John Langley auf die Zeit der Blütenpracht und Farbvielfalt, der Düfte und Nuancen, auf jene Saison der Rosen, Erdbeeren und grünen, einem Teppich gleichenden Rasenflächen. In dieser üppigen Jahreszeit gilt der Garten als Refugium und Statussymbol, dessen Schönheit mit Mühe und Bedacht zu erreichen ist. Denn wie ermöglicht man Kübelpflanzen auf Terrassen und Balkonen einen erfolgreichen Start in die Sommersaison? Wer kümmert sich um das Fleckchen Grün in der Urlaubszeit? Und wie bekämpft man Schädlinge und Unkraut, ohne der Natur zu schaden? Richtiges Gießen und Mähen, so weiß Langley, geschieht mit Maß; aber auch zum organischen Düngen und Kompostieren, zur Neubepflanzung und Pflege von Beeten und Rabatten und zum Anlegen von Gartengewässern liefert der „Fernsehgärtner“ und Pädagoge wichtige Tipps und Anregungen mit farbigen Illustrationen.

Buch: Unser Garten im Herbst, John Langley

 John Langley, Unser Garten im Herbst

Die besten Tipps vom „Fernsehgärtner“

71 Seiten, zahlreiche, überwiegend farbige Abbildungen, broschiert

Euro 9,95

ISBN 978-3-89876-064-5

Husum Verlag

Shop der Husumer Verlagsgruppe

 

Kommen Sie mit dem Hamburger „Fernsehgärtner“ John Langley auf den sprichwörtlich „grünen Zweig“: Welche Schönheiten beleben auch in kühlen Monaten Fensterbänke, Balkone und Gärten? Wie kann man Pflanzen vor Frost schützen, Pilzbefall in Blumentöpfen vermeiden; wohin mit den Kübelpflanzen? Auf unterhaltsame Art gibt Langley Ratschläge zum rechtzeitigen Pflanzen von Blumenzwiebeln, zum richtigen Gießen, Kompostieren und sparsamen Düngen, und erklärt, warum Laub im Garten als natürlicher Bodenschutz wichtig und keineswegs lästig ist. Ob nun Laub- und Nadelgehölze, Kürbisse, Garden-Mums oder sog. „Bodendecker“ wie Heide oder Efeu – im Herbst trotzen stimmungsvolle Kombinationen dem tristen Grau, wie zahlreiche farbige Abbildungen bezeugen. Mit Leidenschaft und Begeisterung vermittelt Langley nicht nur Freude an der Beschäftigung mit Pflanzen, sondern regt auch das ökologische Denken und ein bewusstes Gestalten an.

Buch: Verführung in Rot, Kulturgeschichte einer Frucht aus den Vierlanden

Leo Fox, Torkild Hinrichsen, John Langley, Werner Schröder

Die Erdbeere: Verführung in Rot

Kulturgeschichte einer Frucht aus den Vierlanden

84 Seiten, zahlreiche, teils farbige Abbildungen, broschiert,

Euro 9,95

ISBN 978-3-89876-002-7

Husum Verlag

Shop Husumer Verlagsgruppe

 

Süßer Geschmack, verführerischer Duft, festlich rote Farbe: der vorliegende Band beschäftigt sich mit einer der beliebtesten Kulturfrüchte – der Erdbeere. In Norddeutschland steht die "Vierländer" Erdbeere, deren Anbau seit 1693 nachgewiesen ist, bis heute für Qualität. Zunächst in England kultiviert, gelangte sie schließlich in den Hofgarten nach Hannover und fand vor allem Abnehmer in der Großstadt Hamburg, wohin die erntefrische Ware per Boot und Schiff befördert wurde.

 

Mit dem einstigen "Erdbeerland" Vierlanden und der klassischen Vierländer Gartenkultur beschäftigte sich der Arbeitskreis der Außenstelle Altonaer Museum. Leo Fox, Torkild Hinrichsen, John Langley, Werner Schröder und Rolf Wobbe liefern nicht nur Beiträge zur Kulturgeschichte und den verschiedenen Erdbeersorten, sondern auch zur Pflanzung, Pflege, Ernte und Lagerung der roten Frucht. Altes gärtnerisches Wissen – so das erklärte Ziel der Autoren – soll für die Nachwelt erhalten und aktiviert werden und wurde durch zahlreiche Abbildungen anschaulich ergänzt. Darüber hinaus enthält diese Pflanzenmonografie Rezepte für Kuchen, Eis, Kaltschalen, Wein und Likör sowie eine Anzahl von Gedichten und Sprichwörtern.