Gründe für die zunehmende Schneckenplage - Und was tun?


Gartenbotschafter John Langley - Schneckenflüsterer???
Gartenbotschafter John Langley - Schneckenflüsterer???

Der Lebensraum natürlicher Gegenspieler wird immer stärker reduziert. Viele Tiere benötigen einen  größeren Garten, um genug Nahrung zu finden. Vor allem die vergangenen Winter fehlten längere Frostperioden. Durch das vielfältige Nahrungsangebot im Garten machen uns Schnecken zur Schnecke. Was tun? Bei diesem nass, feuchtem Wetter fühlen sich die auffälligen Schleimer so richtig wohl. Es gibt - wie erwähnt - keine richtigen Frassfeinde, unsere humane Erziehung lässt sie eher bei der Gartenarbeit am Leben. Aufgeräumte Botanik und Ästhetik im Garten macht sie natürlich noch auffälliger und störend. Den Einsatz von Korn und Bier (Schneckenkorn und legendäre Bierfallen) kann man nicht gerade in der Bilanz geglückter Dezimierungen verbuchen. Was bleibt? Und genau das mache ich seit Wochen, Monaten, Jahren frühmorgens und spätabends s a m m e l n, s a m m e l n und immer wieder s a m m e l n. Und was macht ihr mit diesem Tier?


Gardening - Pflanzenschutz, Funkien, Kompost


Pflanzenschutz - Tipp

Die positiven Erfahrungen der letzten Jahre zeigen, dass mehr Produkte natürlichen Ursprungs, wie Kaliumsalze natürlicher Fettsäuren, Rapsöl, Pyrethrum oder aktuell Inhaltsstoffe des indischen Neembaums im Haus- und Kleingartenbereich zum Einsatz kommen. Auf vele der "klassischen Pflanzenschutzwirkstoffe" kann nachhaltig verzichtet werden. Nur eine richtige, fachgerechte Anwendeform kann weitestgehend sicherstellen, dass eine Gefährdung von Mensch und Umwelt ausgeschlossen ist. Es sei hier an das Rosenpflaster erinnert, das den insektiziden Wirkstoff nur durch seine Klebeschicht direkt an die Pflanze abgibt, ohne dass der Anwender damit in Berührung kommt oder Wasser oder Luft belastet werden.

Pflanzenschutz - Gartenbotschafter
Pflanzenschutz- Gartenbotschafter

Funkie, Hosta - Tipp

Hosta sind interessante und abwechslungsreiche Blattpflanzen, die Stil und eine besondere Atmosphäre in den Garten, auf die Terrasse bringen können. Sie lassen sich an Stellen pflanzen, die den meisten anderen Gewächsen Probleme bereiten. Für den sogenannten "trockenen Schatten" gibt es sogar geeignete Funkien. Sie halten sich über viele Generationen. Es sind eben Pflanzen für eine halbe Ewigkeit. Die aus Japan stammende Staude mit ihren zartlila Blüten ist sehr pflegeleicht. Ein schattiges, feuchtes Plätzchen in humosem Boden reicht schon, damit sie ein sensationelles Alter erreicht. Auch die Blättervielfalt ist enorm: Dicke, harte Blätter vertragen Sonne, zarte, helle bevorzugen Schatten. Je schattiger das Plätzchen, desto dunkler wird das Grün.

Hosta - Gartenbotschafter
Hosta - Gartenbotschafter

Kompost - Tipp

Kompostierung ist unbestritten die sinnvollste Verwertung organischer Abfallstoffe aus Garten und Küche. Kompost bereichert den Gartenboden mit organischem Leben. Kompost verbessert die Bodenstruktur, sorgt für aktive Bodenorganismen, deren Aufgabe es ist den Gartenboden und somit die Pflanzen am Leben zu erhalten. Kompostieren beginnt im Kopf. Lateinisch heißt Kompost "Componere", was so viel bedeutet wie zusammensetzen. Und genau hier liegt das Geheimnis. Kompost entsteht aus organischen Resten, den Umwandlungsprozeß nennt man Rotte, Boden- organismen sorgen für geruchsfreie Zersetzung. Und dieses ist möglich durch eine vielseitige Zusammenstellung. Ein besseres Kompostergebnis wird durch Mischen und Zerkleinern mittels eines Schredders erreicht. Auf gute Luftzufuhr im Kompost und ausgewogene Feuchtigkeit achten. Grundsätzlich gilt: Platz zum aktiven Sammeln organischer Pflanzenteile ist auch im kleinsten Garten.

 

Kompost - Gartenbotschafter
Kompost - Gartenbotschafter

Gartenbotschafter John Langley®


www.gartenbotschafter.de

Hamburg Journal des NDR befragt John Langley
Hamburg Journal Gartenbotschafter

Fernsehen

Unerwartet stand ich ganz spontan für das Hamburg Journal vor der Kamera.

Norddeutschen Gartenschau im Areboretum Ellerhoop
Areboretum Ellerhoop

Bücher

Hier findet Ihr Bücher Empfehlungen und auch "etwas" von mir. MEHR

John schreibt: Mein Gästebuch
Gartenbotschafter & Gästebuch

Gästebuch

Wer hat Lust hier mir in

meinem virtuellen GÄSTEBUCH etwas zu schreiben?. MEHR

John mit einer Schere, mit der man abgeschnittene Rosen präsentieren kann
Verkehrte Ansicht

Fragen

Eure Erfahrungen,

Erlebnisse und vor allem

Eure Fragen sind mir

wichtig.


Loki Schmidt liest einen Flyer von John und dem NDR
"Loki " Hannelore Schmidt und John

Loki Schmidt

Es ist eine besondere Auszeichnung, ihre Stiftung als Botschafter vertreten nicht nur in der Öffentlichkeit vertreten zu können und zu dürfen.

Pflanzzeit Gartenbotschafter
Pflanzzeit Gartenbotschafter

"Engagierbar"

Visuelle Gestaltung, aktive Moderationen, Vorträge, Präsentation, verständliches Naturverständnis.

 

John mit viel Ehrenamt unterwegs - für die Loki Schmidt Stiftung
John und Ehrenamt

Ehrenamt

Impulse sind mir wichtig. Es gibt noch viel, was man(n) GUTES, SINNVOLLES und EHRENAMTLICHES tun kann und könnte.

 

Primula kommt von Primus
Primula - Primus

 Garten ABC

Gärtnern beginnt im Kopf. Nur wer probiert, schaut, fragt und sich aktiv informiert hat den schönsten Garten.