Gardening - Orchidee, Wiesen, Indian Summer


Orchidee - Tipp

Mannigfaltig sind die Tipps und Tricks, wenn es um Pflege- oder Kulturhinweise für Orchideen geht. Generell gilt: Eine Verallgemeinerung wäre grundsätzlich verkehrt. Ausnahmslos lässt sich sagen: Die meisten Orchideen benötigen wenig oder - noch genauer - sehr wenig Wasser. Viele klassische Indoor-Orchideen haben im allgemeinen keine Ruhephase und blühen und wachsen deshalb das ganze Jahr über. Das im Topf stehende Wurzelwerk benötigen viel Luft und sollte bevorzugt in groben Substraten aus Rinde und Kokusfassern stehen. Wer hin und wieder mal das gesamte Wurzelwerk gründlich in angewärmtes Wasser taucht, muß längere Zeit wirklich nicht mehr gießen. Von Cattleya bis Vanda, die blühenden Vielfältigkeiten sind ein "Wunderwerk" der Natur.

Vanda - Gartenbotschafter
Vanda - Gartenbotschafter

Wiesen - Tipp

Papaver Was für eine traumhafte Farbenpracht -  Wer erinnert sich nicht gern an sommerliche Spaziergänge entlang reifender Kornfelder. Leuchtendrote Mohnblüten des Klatsch- oder Feldmohn (Papaver rhoeas) wuchsen neben blauen Kornblumen wie Spontanbotanik am Rande dieser Felder.  Es gibt rund 100 Mohnarten, die in Europa, Asien, Afrika, Nordamerika und selbst in der Arktis heimisch sind. Es sind einjährige oder ausdauernde Pflanzen. Sie haben Ihren Auftritt in Rabatten, bunten Beeten, Steingärten, niedrige Einfassungen eine begehrte Bienenweide.

Naturgarten- Gartenbotschafter
Naturgarten - Gartenbotschafter

Indian Summer - Tipp

Seit jeher ist die Rose, die ursprünglich aus Persien stammt, wegen ihres berauschenden Duftes ein Symbol der Liebe und wurde schon im Altertum zur Herstellung von edlen Parfums verwendet. Die medizinische Aromatherapie empfiehlt Rosenöl vor allem bei Frauenkrankheiten und zur Hautpflege.

Quelle: Aromatherapie Düfte für die Seele, Humboldt Verlag

'Augusta Luise ®'   Rosen Tantau 1999 - Traumhaft schöne Nostalgie®-Edelrose mit riesigen Blüten. Die Blütenfarbe changiert lebhaft von rosé bis apricot, mit einem Anflug von rot und gelb. Wuchs stark und robust. Eine der besten Sorten überhaupt.

 

'Augusta Luise® ' mehr Rose geht nicht
'Augusta Luise®' mehr Rose geht nicht

Gartenbotschafter John Langley®


www.gartenbotschafter.de

Hamburg Journal des NDR befragt John Langley
Hamburg Journal Gartenbotschafter

Fernsehen

Unerwartet stand ich ganz spontan für das Hamburg Journal vor der Kamera.

Norddeutschen Gartenschau im Areboretum Ellerhoop
Areboretum Ellerhoop

Bücher

Hier findet Ihr Bücher Empfehlungen und auch "etwas" von mir. MEHR

John schreibt: Mein Gästebuch
Gartenbotschafter & Gästebuch

Gästebuch

Wer hat Lust hier mir in

meinem virtuellen GÄSTEBUCH etwas zu schreiben?. MEHR

John mit einer Schere, mit der man abgeschnittene Rosen präsentieren kann
Verkehrte Ansicht

Fragen

Eure Erfahrungen,

Erlebnisse und vor allem

Eure Fragen sind mir

wichtig.


Loki Schmidt liest einen Flyer von John und dem NDR
"Loki " Hannelore Schmidt und John

Loki Schmidt

Es ist eine besondere Auszeichnung, ihre Stiftung als Botschafter vertreten nicht nur in der Öffentlichkeit vertreten zu können und zu dürfen.

Pflanzzeit Gartenbotschafter
Pflanzzeit Gartenbotschafter

"Engagierbar"

Visuelle Gestaltung, aktive Moderationen, Vorträge, Präsentation, verständliches Naturverständnis.

 

John mit viel Ehrenamt unterwegs - für die Loki Schmidt Stiftung
John und Ehrenamt

Ehrenamt

Impulse sind mir wichtig. Es gibt noch viel, was man(n) GUTES, SINNVOLLES und EHRENAMTLICHES tun kann und könnte.

 

Primula kommt von Primus
Primula - Primus

 Garten ABC

Gärtnern beginnt im Kopf. Nur wer probiert, schaut, fragt und sich aktiv informiert hat den schönsten Garten.