GALERIE DER EVENTS

im Herbst 2014


NDR -Mein Nachmittag - Überwinterung der Kübelpflanzen

auf dem Blumenhof Pein in Halstenbek am 11.11.2014 - mit Sven Tietzer



Zusammen mit Sven Tietzer: Erfolgreicher Winterschutz (oft für 7 bis 8 Monate im Jahr) beginnt im Herbst- Zur perfekten Überwinterung der Kübelpflanzen wurden im 17. Jahrhundert - nur zu diesem Zweck - mit großem technischen Aufwand, die so genannten berühmten "Orangerien" gebaut. Doch dieser barocke Lebensstil und der dazu gehörige Platzbedarf ist heute nicht mehr so angesagt. Oder doch?  Bereits kleine Tipps sorgen für großen Erfolg, wenn es um die Überwinterung vieler unser geliebten oft dekorativen Pflanzen geht. Lust auf mehr? HIER

Haus + Grund - ein Auftakt z. 875. Jubiläumsjahr der Stadt Barmstedt 2015

Hier ein erster Auftakt am 6.11.2014



Haus + Grund hat mich eingeladen, es wird sicher wieder besonders, anders als vergangene Veranstaltungen: Ja, es macht Freude zu Gärtnern und es ist mein Anliegen Euch das näher zu bringen, einfach geistige Impulse zu geben, wie man beginnen könnte oder weiter machen kann. Gärtnern beginnt eben im Kopf. MEHR zu dieser Veranstaltung und weitere Fotos HIER

        NDR-Mein Nachmittag auf dem Parkfriedhof in Ohlsdorf 

am 4.11.2014 mit Chris Braun



Es ist richtig Herbst geworden und die Blätter rostbraun, rot, gelb und.... wir, Chris Braun und ich.... drehen an der Friedhofskapelle, Themen sind.... Mehr Fotos findet Ihr Ihr HIER unter diesem Link oder auch über NDR hier auf der Seite und dann Mein Nachmittag.

    Buchpremiere „Rosen im Kreis Pinneberg“ von Klaus-Jürgen Strobel          am 2.11.14



Am Sonntag, 2. November, begaben sich in der Pinneberger Buchhandlung Bücherwurm rund 60 Gäste zusammen mit Autor Klaus-Jürgen Strobel und Fernsehgärtner John Langley auf eine spannende Reise durch die Geschichte der „Rosen im Kreis Pinneberg“. In diesem seinen neuen Werk schildert der Autor und bekannte Rosen-Fachmann Klaus-Jürgen Strobel auf 132 Seiten, illustriert mit vielen Farbbildern, die Geschichte der Rosenzucht und der Rosenproduktion im Pinneberger Baumschulland. Das Buch ist für 19,80 EUR ab heute erhältlich im Buchhandel (ISBN 978-3-00-46559-8) oder zu bestellen bei Service GRÜN mbH, Thiensen 16, 25373 Ellerhoop, Tel 04120 – 70 68 400, Fax 04120 – 70 68 409, E-Mail: baumschulland@bdb-sh.de Mehr über diesen besonderen Event findet Ihr HIER.  und dann hier noch der Link zum Hamburger Abendblatt mit einem Artikel dem Titel, ein neues Buch zeigt wie die Region zur Rosenhochburg wurde.

NDR - Mein Nachmittag am 28. 10.2014 mit Christine Dohnau



Am Dienstag, den 28. Oktober waren wir mit dem NDR-Team und den Ü-Wagen in Marmstorf bei Johannes von Ehren, Garten von Ehren zu Gast und haben von hier aus in die Sendung NDR - Mein Nachmittag zu geschaltet. Diese Fotos (zur ersten Recherche) sind am 15. September 2013 hier im Außengelände entstanden. Es ist immer besonders hier und ich freue mich schon auf ein weiteres Treffen mit Johannes von Ehren.  MEHR.

 

Das Teilen von Stauden 21.10.2014 - NDR Mein Nachmittag mit Sven Tietzer



Es kribbelt in den Händen. Gartenzeit ist angesagt. Viele Stauden lassen nach und nach einfach nach. Oft 5-6 Jahre schwächelt die Blüte und in die Mitte wird kahl. (so wie ich) Teilung "verjüngt". Dafür werden Wurzelballen mit einer oder zwei Grabegabel vorsichtig aus der Erde gehoben. Vorsichtig mit den Fingern zuviel davon entfernen, abgestorbene Triebe und Wurzeln werden abgeschnitten. Stauden mit kräftigen Trieben könnte man mit den Händen oder mit zwei Grabegabeln in mehrere Stücke auseinander "ziehen". Weichstielige Stauden vorsichtig mit dem gewellten Brotmesser oder Baumsäge teilen und bei Polsterstauden hilft - auch wenn es zunächst  "gewalttätig" aussieht - ein guter Spaten zum Auseinandertrennen. Dann werden die besten Einzelstücke wieder verpflanzt. TIPP: Was im Herbst blüht - wird im Frühjahr und was in der Jahreszeit geblüht hat - wird jetzt im Herbt geteilt. Mehr Bilder findet Ihr HIER.

 

Für dieses Jahr 2014 sendete der NDR das letzte Mal aus der Norddeutschen Gartenschau im Arboretum, nächste Woche sind wir bei Garten von Ehren in Marmstorf, danach senden wir live vom Ohlsdorfer Friedhof. Nächstes Jahr im Frühling sind wir wieder zurück.

                            Husumer Krabbentage 19.10.2014 mit Steffen Rehfeldt,                          Michael Wittig und Steffi Lischke



Köche und Gärtner sind sinnige handwerkliche Botschafter für und aus der Region und deren regionalen vielartigen Produkte. Heute kochte ich gemeinsam mit Steffen Rehfeldt - in der "bunten" Stadt Husum - auf der Bühne der Husumer Krabbentage. Vor uns köchelte „Pot au feu mit Queller und Nordseekrabben“ auf dem Induktionsfeld. Was wir da alles ganz locker in die Pflanne "gehauen" haben - kam durchweg von der Nordseeküste. Da staunten sogar die engagierten Showköche vom Köcheverein Westküste und ganz mittenmạng die "rührige" Stepfanie Lischke musste alles wieder auslöffeln. Mehr Bilder von den Krabbentage findet Ihr hier von Thomas Friess.

NDR-Mein Nachmittag am 14.10.2014 mit Christiane Dohnau



Ein goldener Herbsttag, ein Traum mit blauem Himmel.  Durch die eindrucksvolle Herbstfärbung ist es möglich mit der „richtigen“ Pflanzenauswahl den Garten, Balkon oder Terrasse attraktiver zu gestalten. Herbstfärbende Pflanzen sind ein gestalterischer Höhepunkt bevor die Winterruhe beginnt. Die Kombination verschiedener Pflanzen (siehe regionale Baumschule) ist relativ einfach, weil die verschiedenen Farbtöne der verfärbten Blätter alle im Bereich von gelb, ocker, orange bis rot liegen. So macht der eigene „Indian Summer“ im Garten so richtig Spaß.

DU UND DEINE WELT vom 3. bis 12.10.2014



Es ist wieder so weit und hier gucke ich noch weg - ins Jahr 2013..... doch das wird sich bald ändern und ich bewege mich langsam ins  JETZT:  Am 3. Oktober 2014 öffnete die Messe DU UND DEINE WELT dies mal für 10 ganze Tage ihre Tore. Themen wie Wohnfühlen, Kreativsein, vieles mehr - besonderes Aktivitäten aus der Region bestimmten das vielseitige Programm, und sogar spezielles für Männer war am START. -  Ja, auch ich habe mich umgesehen, nach Neuem geschaut und VIELES für micht entdeckt. 

Am 6. Otober 2013 durfte ich wieder für einige Stunden gärtnerischer Pädagoge ;-) sein. Und es war TOLL!!!!!!!! Mit den Kindern Lerngruppe Falco der Montessori Schule Monaddrei wurde ein kreativer Garten gebastelt. Gärtnern beginnt auch hier im Kopf. Hilia (Webmasterin) wird bestimmt noch einiges aus dem Programm zeigen. Ich freue mich auch darauf. Mehr findet Ihr nun HIER. Und die Kinder, z. B. hat Gabriel hat mir (Hilia) veraten, dass der "JOHN" das Coolste war, dem wir auf der Messe gemeinsam auf der Messe begegnet sind... Es wurde für die Kreativscheune gebastelt, dann die Scheune dekoriert und dann gebastelt..... und weiter: Zitat: "Wir haben gedacht, dass wir zu komisch sind für John, doch der war für uns zu komisch." Kiiiiiiiiiiicher. Cecilia, 8 Jahre.

NDR-Mein Nachmittag mit Sven Tietzer am 7.10.2014



Herbstzeit ist auch Frühlingszeit. Wer in den ersten Monaten des Jahres ein prächtiges, farbenfrohes, blühendes Blütenmeer genießen möchte, muss jetzt - oder in den nächsten Wochen - an das Frühjahr 2015 denken. Krokus, Schneeglöcken, Blausternchen, Tulpen, Hyazinthen und Narzissen - die ersten Blumen des Jahres bringen einen "pastellfarbenen" Frühlingsflor in den Gärten, auf Terrassen und Balkone.  Übrigens: Beim Kauf von Blumenzwiebeln sollte unbedingt auf Qualität geachtet werden, denn nur gesunde Ware (Zwiebeln) garantiert einen blumigen Frühling. HIER weitere Fotos.

 Kita "Grüne Insel" - Namensänderung in Harburg am 1.10.2014



Die Kita bekannt als Kita "Stubbenhof", die vor genau 21 Jahren von Dr. Ernst Hinze-Haus in Neuwiedenthal gegründet worden war, heißt nun Kita "Grüne Insel". Hier durfte ich Pate stehen und mit DRK-Kreisgeschäftsführer Harald Krüger einen Baum pflanzen und das Schild enthüllen. Es hat Spaß gemacht mit den Kindern zu spielen und zu reden, rechts im Bild mit Anke Freygang, die Kita-Leitung. HIER findet Ihr die Pressemitteilung der Namensänderung des Deutschen Roten Kreuzes und hier zur Kita selbst. Noch ist die Aktion auf der ersten Seite. MEHR.

NDR-Mein Nachmittag mit Christopher Braun am 30.9.2014



Dank gärtnerischer Kunst und moderner Kulturverfahren wird inzwischen ein breites Spektrum schönster, bunter und langlebiger Herbstpflanzen in den Gärtnereien angeboten. All diese „zauberhaften“ herbstlichen Pflanzen inspirieren zu stimmungsvollen Kombina- tionen mit blühenden Callunen, oder sogar frühblühenden Stiefmütterchen, die den aller ersten frühen Frösten trotzen. HIER der Herbst.

Mit Heike Götz am 27.9.2014 in der Uckermark - der NDR Landpartie



Für die NDR-Landpartie besuchte Heike Götz u.a. auch den „Botanischer Garten Christiansberg“. Quasi mitten im "Grünen Paradies" von Walter Kapron und Manfred Genseburg  trafen wir uns, um in den einzigartigen Garten und Park (15.000 Quadratmetern und mehr) - Landkreis Uecker-Randow - einen kleinen mobilen Heidegarten anzulegen. Der große eindrucksvolle Heidegarten wurde 1998 angelegt und ist unbestritten nicht nur ein visuelles Erlebnis. Etwa 40 verschiedene, flächig gepflanzte Heidesorten, kombiniert mit Säulenwacholder, Kiefern und anderen Zwerggehölzen bestimmen die eindrucksvolle Optik. Fotos: Ulrich Koglin

NDR - Mein Nachmittag mit Sven Tietzer am 23.9.2014



Das Thema ist einen Steingarten anzulegen mit ganz viel Hauswurz, Sedums, Steinen in verschiedenen grau und rosa Tönen. und die Frage welche Erden damit die Pflanzen nicht ertrinken und mehr. HIER findet ihr mehr Bilder und ich freue mich immer, wenn Ihr gucken kommt.

Tag des Friedhofes - Parkfriedhof Ohlsdorf am 21. 9. 2014


Ein altes und bewährtes  chinesisches Sprichwort sagt: "Wenn Du für eine Stunde glücklich sein willst, betrinke Dich. Willst Du drei Tage glücklich sein, dann heirate. Wenn Du aber für immer glücklich sein willst, werde Gärtner." Diese Spruchweisheit wurd

Event auf dem Ohlsdorfer Friedhof, dem größten Parkfriedhof der Welt. Talkshow mit Carlo von Tiedemann, Martin Fletcher und mir, es war sonnig, die Temperaturen sehr angenehm und so kamen richtig viele Besucher. Hauptpastor Alexander Röder - Feierstunde 25 Jahre Förderkeis Ohlsdorfer Friedhof - Es gab maritime Lieder aus Hamburg mit Hafennacht und Humor aus Wien.  Diese schöne Bilder von diesem farbenfrohen Tag des Friedhofs: Lust auf Grün? sind HIER zu finden.