GartenPraxis in Norderstedt

 am 26. April 2014 auf dem Gelände der Landesgartenschau 2010


Jeden zweiten und vierten Donnerstag findet von Frühling bis in den Herbst ab 16:00 Uhr im Norderstedter Stadtpark, im früheren Gelände der Landesgartenschau die Veranstaltung GartenPraxis statt. Hier das Bilder von der ersten Veranstaltung und der Link zur Seite des Stadtparks.


Mein Thema und Tenor ist hier: Nützliches mit dem Schönen zu verbinden wer möchte das nicht, wenn der Garten ruft. Ein aktiver Vordenker dieser Philosophie war der berühmte deutsche Staudengärtner Karl Foerster, der die Idee hatte einen Garten so anzulegen, das nicht das nur das Einheitsgrün Hecke und Rasen dominiert, sondern das eine Anpflanzung zum Entdecken, Genießen und Erholen genutzt wird. Wer sich für naturgetreuen Garten entscheidet, in dem Mensch, Tier und pflanzliche Natur im harmonischen Einklang stehen, wird erfahren, das Gartenarbeit Spaß macht und nicht zur Belastung werden! Einfach mal die Natur allein „arbeiten“ lassen. In solcher grünen, ökologischen Grünfläche werden sich Tiere und Pflanzen einfinden, die noch zusätzlich die Lebendigkeit im Garten bereichert.“ John Langley -