Frühling / Sommer 2016


Blühende Bienenweide -Recherche



Diese Bienenfutterweide ist eine niedrig bis mittelhoch wachsende Mischung aus einer Vielzahl von Kleearten und blühfreudigen Kräutern. Phacelia bringt im ersten Jahr eine gute Nahrungsquelle. Die ausdauernden Arten prägen in den Folgejahren das Mischungsbild. Höhe: ca. 30-90 cm. Das Blütenbild ändert sich Verlauf der Kulturjahre, siehe Einzelbilder.

 

Inhalt: Schafgarbe, Dill, Färberkamille, Borretsch, Ringelblume, Kratzdistel, Kornblume, Wiesenflockenblume, Skabiosenflockenblume, Koriander, Wilde Möhre, Natternkopf, Fenchel, Echter Alant, Herzgespann, Margerite, Leinkraut, Moschusmalve, Wilde Malve, Ackervergißmeinnicht, Schwarzkümmel, Nachtkerze, Brauner Dost, Klatschmohn, Wilde Resede, Färberresede, Wiesensalbei, Kleiner Wiesenknopf, Großer Wiesenknopf, Traubenkropfkraut, Mariendistel, Echte Goldrute, Rainfarn, Wilder Thymian, Königskerze, Esparsette, Rotklee, Hornklee, Luzerne, Sandesparsette, Gelbklee, Weißklee, Purpurklee, Buchweizen, Sonnenblumen, Malve, Lein.

 

Aussaatzeit: April-Juli direkt an den Standort säen, wässern und bis zum Aufgang der Saat ständig feucht halten

Keimung: nach 3-10 Tagen bei 16-24 ° C

Standort: sonnig bis halbschattig, alle Böden

Blütezeit: Juni– Oktober und in den Folgejahren

Inhalt: für Beet, Balkonkästen und Kübel


2016 Bundesweiter Schulgartenwettbeweb "Aufblühen"


Es gibt Projekte, die machen so richtig Spaß. Dazu gehört der von Publik konzipierte und bereits im zweiten Jahr umgesetzte Schulgartenwettbewerb für unseren Kunden Capri-Sonne Bio. Die Jury, bestehend aus Gartenbotschafter John Langley, Medienpartner Dein SPIEGEL, Capri-Sonne und den Publik-Beraterinnen Alke Maus und Susanne Heringer, machte sich die Entscheidung nicht leicht. Schließlich galt es, aus rund 270 Bewerbungen die besten Drei auszuwählen. Es dauert nicht mehr lange und die Gewinner Schulgärten werden bekannt gegeben. (Text)


12.06.2016 - Rosenmarkt auf Pellworm


„Pellwormer Rosentage“ - vom 12. bis 17. Juni 2016. In dieser Zeit dreht sich auf der unverwechselbaren Nordseeinsel Pellworm alles um die "Königin" Rose und weitere erlebenswerte Botanik, die auf der Insel wirklich optimale Bodenbedingungen haben und daher besonders gut gedeihen. Täglich (vom 12. - 17.06.) öffnen Gartenlieber/innen  den ganzen Tag ihre Gartenpforte und zeigen Interessierten blühende unerwartete Gartenschätze.

Das ganze Programm findest du  HIER


11.06.2016 "nah:türlich geniesen Markt"


Fast 50 Aussteller aus der Genussregion Nord sind auf der erstmalig stattfindenen Food-Messe „nah:türlich geniessen MARKT“ vertreten. Hinzu kommen Gastronomen und Köche, die an ihren „Genussinseln“ authentische, frische Gerichte aus regionalen Lebensmitteln zubereiten. Verbände, Netzwerke und Initiativen, die sich für wahre Regionalität einsetzen, informieren über ihr Engagement. Auch kleine Manufakturen, Meiereien, Imkereien, Läden und hanseatische Tradtitionsunternehmen sind mit am Start. So deckt der Anbieter-Mix die Messeschwerpunkte „ökologischer Landbau“, „seltene Rassen“, „Regionen“ sowie „Milch- und Milchprodukte“ ab. Neben Leibspeisen und Augenschmaus bietet sich den Gästen die Gelegenheit zum Mitreden und Zuhören. Text/Quelle


04. - 07.06.2016 - Gartentage in Thedinghausen



Die Thedinghausen Gartentage - rund ums das denkmalgeschützte schlossartige Herrenhaus - ist unbestritten immer einen Ausflug wert. Ein unbeschreiblichliches Prunkstück oder besser "Perle" der Weserrenaissance. Für mich eine beeindruckende Sehenswürdigkeit. Im stimmungsvollen Innenhof, dem romantischen Schlosspark und dem Baumpark des Erbhofes kann an den Gartentagen von Veranstalter Jan Siemsglüss vieles entdeckt, gestöbert, probiert und erworben werden.

 

Wer auf der Suche nach interessanten Pflanzen, liebevollem Schmuck, qualitativer Mode, unerwarteter Kunst sowie praktikablen Wohn- und Gartenaccessoires ist, wird bei den 120 Ausstellern fündig. Da nimmt man sich auch genügend Zeit, den Kunsthandwerkern über die Schulter schauen, interessanten Fachvorträgen über Floristik oder der "Geschichte der Rosen" zu lauschen.


Bundesweiter Schulgartenwettbewerb 2016



„Aufblühen!“ – Der bundesweite Schulgartenwettbewerb´- Capri-Sonne Bio und "Dein SPIEGEL" suchen Nachwuchsgärtner

Unter dem Motto „Aufblühen!“ werden Deutschlands kreativste Schulgärten gesucht. Zur Jury gehört unter anderem der Gartenbotschafter John Langley. Auf die Gewinnerschulen warten attraktive Prämien in einem Gesamtwert von 6.000 Euro.    „Schulgärten haben für mich eine besondere Bedeutung. Sie bieten den optimalen Raum, um den Kindern die Natur mit allen Sinnen erlebbar zu machen. Hier lernen sie ganz viel über die atemberaubende Pflanzen- und Artenvielfalt. Es freut mich daher sehr, dass ich diesen Wettbewerb unterstützen darf und die Schulgartenidee damit fördern kann“, so John Langley.


20. -22.05. 2016 - Gartenvestival auf dem Beekenhof




12.05.2016 - Landfrauen in Bad Bramstedt




Lions Club Elmshorn Audita

02.05.2016 -



kk


Vorstellung der Pflanze des Jahres im Norden 2016

29.04.2016 - „Käpt‘n Brise“ – frischt jeden Garten auf!



„Käpt’n Brise“ ist ein Ziersalbei der Art Salvia farinacea, auch Mehlsalbei oder Ährensalbei genannt. Die Pflanzengattung Salvia stammt ursprünglich aus dem heißen Süden der USA – Texas und New Mexico. Heute ist sie mit rund 1.000 Arten nahezu weltweit verbreitet. „Käpt’n Brise“ wurde gezielt für den Raum Mitteleuropa gezüchtet. Salbeipflanzen gehören zur Familie der Lippenblütler, erkennbar an den lippenartigen Einzelblüten mit hervorstehender „Unterlippe“.


Scheckübergabe von LEO-BUCHHOLZ

01.05.2016 - Achtes Maibaum-Fest im Landhaus Jägerhof




Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V.

Scheckübergabe am 29.04.2016 - reinerlös StarPyramide 2015



Scheckuebergabe beim Keepon Bowling am 29.04.2016 an den Staatsrat für Inneres und Sport der Stadt Hamburg Bernd Krösser (in Vertretung für Innensenator Andy Grote) Einen großen Dank der vielen Spender, Helfer und Unterstützer, ist die „Starpyramide 2015“ nicht nur künstlerisch ein voller Erfolg geworden, sondern konnte sie ihr Ziel als ertragreiche Benefizveranstaltung zugunsten unfallgeschädigter Kinder mehr als nur erfolgreich erfüllen. 
So kann dem „Gemeinnützigen Jugendwerk Unfallgeschädigter Kinder in der Sportvereinigung der Polizei Hamburg von 1920 E.V.“ und vorallen, den sechs- bis 14-jährigen Opfern von Verkehrsunfällen unmittelbar auf verschiedenste Arten geholfen werden. Im Jugendwerk setzen sich Hamburger Polizeibeamtinnen und -beamte seit 1965 ehrenamtlich ein und helfen in ihrer Freizeit Unfallkindern, ihre körperlichen und seelischen Unfallfolgen zu überwinden, und ihnen Sicherheit und Selbstvertrauen im Straßenverkehr zurückzugeben. Die Einnahmen aus der „Starpyramide“ sind bei diesen Vorhaben eine wertvolle Hilfe, denn hierdurch werden u.a. 14-tägige Erholungsreisen für Unfallkinder finanziert.

Käse & Kräuter - Tour nach Malente Krummsee

26.04.2016 hof berg - gesund leben + Gartencenter Buchwald - grün leben



Grundlage für alle "hof berg" Produkte ist die vorzügliche Milch der eigenen Kühe sowie das Fleisch der hofeigenen Rinder und Ochsen. Wo sie grasen, wachsen Kräuter, und beständig hinterlässt der Seewind feinstes Salz auf den Wiesen. Das schmeckt man in allen Produkten, das und das Handwerk der engaierten Mitarbeiter in Schleswig Holstein im Dorf Dannau.

 

Pflanzenliebhaber finden bei Buchwald "grün erleben" wirklich alles, was sie sich für ihre grüne und blühende Oase, ganz gleich, ob innen oder außen, wünschen. Auf einem Rundweg erschließt sich dem Besucher das gesamte Areal. Den Mittelpunkt bildet das Café Buchwald mit der Kulisse des Eutiner Marktplatzes. Der ideale Ort für ein ganz spontanes "Käse und Kräuter" Seminar in Malente Krummsee.


Gärtnerei Rulfs in Stelle

23.04. - 24.04. 2016 - Tage der offenen Gärtnerei




AKTIVITÄTEN AM TAG DER OFFENEN TÜR! Es gab natürlich ganz viele tollen Aktionen für Jung und Alt rund um´s Grün am Samstag und am Sonntag! Entspannung und ganz nebenbei auch geniessen. Neue Sommertrends für Beet, Balkon und Koi-Teich! Immer wieder TOLL sind die kulinarische Köstlichkeiten aus der Region. Live- Musik von den "Nordheide Musikanten" und wertvolle Tipps vom Apfelmann Eckart Brandt. "Immer wieder Sonntags kommt nicht die Erinnerung, sondern der Gartenbotschafter John Langley. Und in Stelle heißt dieser Tag auch der "LeckereSonntag". Das Motto ist klar: SSDSK – Stelle Sucht Den SuperKuchen!


Gartenromantik in Mölln

im Kurpark am 23. April 2016



Als besonderes Highlight können sich alle Besucher der Gartenromantik am 23. April von 12:00 bis 15:00 Uhr auf wertvolle Tipps rund um die heimische Gartenpracht von dem Gartenbotschafter John Langley freuen. Der Strohhut, sein inzwischen weißer Bart sind seine äußerlichen Markenzeichen: John Langley, der aus Funk und Fernsehen bekannte Gärtner wirbt mit Witz, Charme und Kompetenz für ein entspanntes Gardening. Alle Autogrammjäger sind natürlich ebenfalls herzlich eingeladen, eine der begehrten Unterschriften zu ergattern. Fotos: P.S.


Landfrauen Lunden im Lindenhof

20.04.2016




Weiter hier in Johns Frühling 2016 (Seite 2)

>>>